Archiv der Kategorie: medien

Erfolgreiche Spendenaktion für hilfsbedürftige Kinder

Das 20-köpfige Team von Nordhuf hat in Kooperation mit dem EDHV  auf der Hansepferd 2016 im April in Hamburg beim traditionellen Kinderschmieden weit über 1.000 Euro für einen guten Zweck gesammelt. Über Radio Hamburg „Hörer Helfen Kindern“ konnten wir den Zwillingen Yasemin und Samantha eine Reittherapie ermöglichen, die sich mit einem selbstgemalten Bild bei Nordhuf bedankten.

Auch auf der Pferd und Jagd im Dezember in Hannover war Nordhuf mit über 40 Hufschmieden und dem Niedersächsischen Metallverband  in Aktion. Das Kinderschmieden ermöglichte Spenden von weit mehr als 1.000 Euro. Das Geld wurde an die Aktion „Kinder mit Herz“ und die „HAZ-Weihnachtshilfe“ für einen guten Zweck übergeben.

Rouven Lovett (links) von Radio Hamburg mit den Nordhuf-Initiatoren Jochen Lahmann (rechts) und Torsten Becker (Mitte) bei der Spendenübergabe an Hörer Helfen Kindern. Den Sendemitschnitt hören Sie hier:

Weltrekord 2015 – wir schmieden das Brandenburger Tor aus Hufeisen

Nordhuf plant in einem neuen Weltrekord das Brandenburger Tor aus 8.000 – 10.000 Hufeisen zu schmieden! Das Nordhuf-Projekt 2015 für „ein Herz für Kinder“ auf der Messe Pferd & Jagd im Dezember 2015 in Hannover.

Im Dezember 2015 werden 30 bis 35 Hufschmiede auf der „Pferd und Jagd Messe Hannover“ das Brandenburger Tor im Maßstab 1:3,8 zusammen schweißen – aus etwa 8.000 bis 10.000 Hufeisen.

Eine gewaltige Herausforderung:

·6,8 Meter hoch
·8,2 Meter breit
·2,1 Meter tief
·4000 Kg schwer
·4 Tage harte Arbeit.

Natürlich sind wir auch bei beim Spendensammeln ehrgeizig. Mit unserer Aktion wollen wir Großes erreichen:

Mindestens 100.000 Euro für „Ein Herz für Kinder“. Helfen Sie uns,  damit wir Kindern helfen können.

Ihr Nordhuf-Team

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Pferd&Jagd 2014 – viele Glückseisen für einen guten Zweck!

Vom 4. – 7. Dezember 2014 wurde auf der Pferd&Jagd in Hannover das traditionelle Hufeisenschmieden für Kinder von Nordhuf veranstaltet.

Viele strahlende Kinderaugen glänzten, als sie selbst unter Anleitung eines Nordhufschmiedes mit einem Hammer und Amboss ausgestattet ihr eigenes Hufeisen schmiedeten.

Glückliche_Schmiede

Von Nordhuf waren die Hufschmiede Jochen Lahmann, Kaspar Brondel, Janis Neurand, André Krons, Torsten Becker, Chris Butler, Stephan Becker, Ulrich Gerusel, Sascha Werberg, Dennis Pfeifer, Daniele Chiodi, Maja Weigand, Jan Gerd Rehnius, Wolfgang Flemke, Olliver Waschek, Jens Warnke, Peter Esau, Lüder Soetbeer, Andreas Bienstein, Nadine Anklam, Sebastian Ogriseck, Jan Bethmann, Elmar van Heeck, Marcel Riese, Tim Kolsch, Marvin Saucke und Ralf Eggert mit am Start.

Pferd_Jagd_Nordhuf

Der Erlös der geschmiedeten Glückseisen in Höhe von 2.160,02 € wurde mit der Unterstützung des Lion Clubs, Sabine Woyna, Lydia Raible, Helena Hitzmann und Martina Seiler dem Aegidius Haus überreicht.

Eisen_schmieden

Die Kameradinnen und Kameraden von Nordhuf waren wie immer mit Begeisterung dabei.

Nordschmiede

Es herrschte reges Treiben an den Ambossen, denn jedes Kind wollte ein Eisen selbst kreieren.

Nordhufschmiede_in_Aktion

Vielen Dank auch noch einmal an die Helfer beim Aufbau: Anja Peglow und Ralf Mathesius.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Pferd und Jagd 2015 mit einer eventuell noch größeren Aktion, also seid gespannt.

Wir wünschen allen Lesern unserer Website ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

3. Norddeutsche Hufschmiede Wochenende in Dalle

Das 3. Schmiedetreffen in Dalle war wieder ein toller Erfolg. Zum 23. – 25. Mai 2014 hatte Nordhufmitglied Janis Neurand mehr als 25 Hufschmiede eingeladen. Ca. 16 Schmiede kamen mit ihren alten, teilweise reparierten Kohleessen, Amboss und Werkzeug auf dem Dorfplatz zusammen.

Die Daller Dorfgemeinschaft versorgte die Hufschmiede und etwa 100 Gäste  bei schönstem Sommerwetter mit Getränken, Steaks und geräucherten Fisch aufs Feinste.

Geschmiedet wurde alles, was Spaß machte. Vom Hufeisen zum Schwert bis zum Kerzenhalter. Am Ende des Treffens wurden diese Kleinode in eine große Baumscheibe getrieben. Diese kann auf der Pferd und Jagd 2014 am Schmiedestand der Nordhuf Schmiede bewundert werden.

Ein reger Austausch über die neuesten Huftechnischen Erzeugnisse hat mit nettem Klönschnack am Lagerfeuer stattgefunden.

Da wir an dieser Tradition festhalten möchten, findet natürlich 2015 ein erneutes Treffen statt. Alle Schmiedekollegen sind hierzu herzlich eingeladen.

Hansepferd 2014 – Viele glückliche Kinder!

Traditionell war auch in diesem Jahr die Hufschmiedegemeinschaft Nordhuf auf der Hansepferd Messe in Hamburg mit unserer Aktion Schmieden mit Kindern für Kinder am Start.

Torsten Becker und Jochen Lahmen zauberten mit elf weiteren Schmiede-KollegInnen mehr als 350 Kindern ein Strahlen ins Gesicht und schmiedeten gemeinsam mit ihnen viele kleine Hufeisen.

Die Schmiede sammelten einen Betrag in Höhe von 1.740,47 € und spendeten ihn an Radio Hamburgs „Hörer Helfen Kindern“ und finanzieren damit dem elfjährigen Jan aus Hamburg-Lokstedt eine dringend benötigte Lerntherapie.

Als Showeinlage wurden zwei Kaltblüter mit selbstgeschmiedeten Eisen live von unseren Nordhufschmieden beschlagen und begeisterten ein Publikum von mehr als  200 Zuschauern.

Am Nordhuf-Stand informierten sich Pferdebesitzer und Züchter, auch von EDHV Mitgliedern, über die verschiedenen Beschläge für ihre Pferde.

Die Nordhuf-Schmiedegemeinschaft wird auch in diesem Jahr wieder mit der Aktion Kinderschmieden auf der Pferd & Jagd Messe in Hannover ( 4. – 7. Dezember ) vertreten sein. Wir freuen uns auf die tatkräftige Unterstützung aller Nordhuf-Kolleginnen und -Kollegen.

Meike Ment von Radio Hamburg schmiedet Hufeisen

Meike Ment schmiedet mit den Hufschmieden Torsten Becker und Jochen Lahmann ein Hufeisen.

Nordhuf spendet Erlöse

Nordhuf spendete die Einnahmen des Kinderschmiedens an Radio Hamburgs Aktion „Hörer Helfen Kindern“

Starkes Team - Nordhuf

Vier Nordhufschmiede – Casper, Torsten, Marcel und Jochen (von links)

Guiness Weltrekord aus Hufeisen

Vom 16. bis 18. April 2010 entstand auf der HansePferd in Hamburg ein Weltrekord fürs Guinness Buch der Rekorde aus Tausenden von Hufeisen.

Rund 20 Hufschmiede vom Ersten Deutschen Hufbeschlagsschmiede Verband e. V. (EDHV) und von der Norddeutschen Hufschmiedegemeinschaft “Nordhuf” schmiedeten einen Nachbau des Hamburger “Michels“ in einem Maßstab von eins zu 20 also 6,60 Meter hoch, 3,55 Meter lang und 2,55 Meter breit. Torsten Becker, Vorstandsmitglied im EDHV initiierte die Aktion im Rahmen des traditionellen Kinderschmiedens auf der HansePferd fürs Guinness Buch der Rekorde.

Der Michel steht jetzt auf dem Hof von Albert Darboven, Geschäftsführer der gleichnamigen Kaffeerösterei und über den Erlös freut sich die Herz As Stiftung.

Aber schauen Sie sich das Weltrekordsschmieden an:

Hansepferd 2012

Hamburg, April 2012, drei erfolgreiche Messetage liegen hinter dem Nordhufteam. Hufschmiede aus dem Raum Hannover bis hoch nach Dänemark kamen zur Unterstützung. Der Nordhuf-Stand an der Halle B5 war stets gut besucht und zog eine Menge Aufmerksamkeit auf sich. Wie immer wurden mit diversen Aktionen, in Zusammenarbeit mit dem Radio HH, Spenden für hilfsbedürftigeKinder gesammelt. Wie schon die ganzen letzten Jahre wurde gegen eine kleine Spende Kinder- und Frauenschmieden angeboten. Außerdem kam dieses Jahr neu ein Luftballonwettbewerb hinzu, bei dem tolle Preise zu gewinnen waren. Unter anderem ein Wochenende auf Fehmarn, ein Wochenende auf dem Ponyhof Padenstedt, etliche Reitstunden und ein Gutschein für den Ponyführerschein. Auch beim Frauenschmieden gab es Diverses zu gewinnen, zum Beispiel Pferdezubehör oder ein Abendessen in einem Restaurant.

Der Dank gilt allen Sponsoren, die uns diese Gewinne zur Verfügung gestellt haben. Außerdem haben junge Schmiede ihr Können unter Beweis gestellt und mit viel Kreativität diverse Kunstwerke geschmiedet, die auf der Messe verkauft wurden. Durch all diese Bemühungen konnten Spenden im Wert von 2.070,51 € gesammelt werden. Diese Summe wurde von der Messe Hamburg auf 2.300 € aufgestockt, Danke dafür! Wir bedanken uns auch bei allen Schmieden und Schmiedelehrlingen, die so tatkräftig geholfen haben. Ohne diese Zusammenarbeit, wären solche Aktionen nicht möglich. Wir hoffen, dass auch die nächsten Jahre solch erfolgreiche Messen von Euch besucht werden und freuen uns auf die nächste Hansepferd im April 2014.

Pferd und Jagd 2011

Auf der diesjährigen Pferd & Jagd in Hannover fanden sich wieder 20 Hufschmiede und Hufschmiedinnen und eine Tierärztin der Norddeutschen Hufschmiedegemeinschaft Nordhuf ein, um interessierte Pferdehalter zu diversen Fragen rund um den Huf zu beraten und im Dienste der guten Sache mit Kindern Hufeisen zu schmieden.

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde hierbei für das Aegidius Haus, eine Kurzpflegeeinrichtung für schwerbehinderte Kinder in Hannover, initiiert vom Lions Club Hannover Aegidius, gesammelt.

Etwa 250 Kinder konnten im Verlauf der 4 Messetage ein eigenes Glückshufeisen schmieden. Die Spenden der Eltern beliefen sich auf über 1.300 EUR.

Besonders erfreut hat das Organisationsteam um Jochen Lahmen, Janis Neurand, Stephan Becker und Meike Lühmann, dass in diesem Jahr auch einige körperlich und/oder geistig gehandicapte Kinder die Gelegenheit zum „Kinderschmieden“ nutzten und mit großer Begeisterung bei der Sache waren.

Der Nordhufstand auf der Pferd und Jagd 2011

Beim Kinderschmieden ist viel Konzentration der jungen Schmiede notwendig

Kinderschmieden auf der Pferd und Jagd

Nordpferd 2009

Vom 24.-26. April fand bei herrlichem Wetter in Neumünster/Schleswig-Holstein in den Holsten Hallen die diesjährige Nordpferd statt. Der EDHV hat in Kooperation mit den norddeutschen Kollegen (Nordhuf) auf dem Freigelände der Messe einen Infostand aufgebaut, wobei der neue Messetrailer zum Einsatz kam.

 

Der Stand wurde rege besucht, die Schmiedekollegen standen den Pferdebesitzern mit Rat und Tat zur Seite. Während der drei Messetage fanden zudem praktische Demonstrationen und das wohl schon legendäre „Kinder schmieden für Kinder“ statt.

 

Nachwuchsstars beim Schmieden

Konzentration bei der Schmiedearbeit

Das Nordhuf Team auf einem Bild